Demokratie

Werkschau

Wenn nicht Gott, wer dann?

Die 2019 sichtbare undemokratische Entwicklung einer neuen Struktur mit einer totalen Datensammlung einerseits und Gehirnwaschender Propaganda durch „Leitmedien“ andererseits. Diese kapert schrittweise staatliche Strukturen und macht sich so schrittweise zum Souverän. Daneben steht ein sediertes Volk und hanswurstige, neurotische schlaue Büttel. Wird das gesteuert? Der Papst, die …, Freimauerer, Außerirdische, Grashalme, ein kaputter autonomer Apparat auf dem Mars, zurückgelassen von der letztens noch zum Teufel gejagten Wahnsinniger die die Erde drangsalierten? Ist es Gott? Erinnern wir uns an die Schändung der Gelehrten Hypatia in Alexandria um 400 und dann gleich noch an die Vernichtung von Leben, Existenzen, Menschen, Wissen, Kultur und Bücher bei Verdacht glaubenskritisch zu sein. Trotz Distanzierung einflussreichster Personen von diesen Verbrechen brauchten wir etwa 1600 Jahre Rekultivierung für unser heutiges leidliches Maß an Vernunft und Wissen. Heute verwahrlosen wir unser Wissen wieder. Wir überlassen unser Wissen Algorhitmen die restlos alle Daten abfangen und öffentlich unzugänglich machen. das ist totalitäres Geheimwissenmnagement, wie zuvor schon im frühen Mittelalter. Nach der großen Bücherverbrennung in Alexandria um 400-800 und in ganz Europa brauchten wir 400 Jahre bis zum Start der Wieder- und Neuentdeckungen in der Renaissance von Vernunft und Forschung. Vieles blieb aus Furcht vor Machtverlust geheim. 

Soweit Industrie als Instrument des Machterhalts diente wurden viele Menschen für das Militär und den Konsum gebraucht. Jetzt produzieren Maschinen fast autonom und entwickeln sich selbst weiter, die Menschenmengen gehen auf den Weg der Lemminge, Lamm sein reicht nicht mehr, die Herde wurde zu groß. Die vielen Hände und Därme für Militär und Verbrauch werden nicht mehr benötigt.

Personen die die Fäden ziehen sieht man nicht, nur die Verkäufer dieser Entwicklung in der Rolle von Politikern, Managern oder Wohltätern. 


Ist es aber ein selbstlaufendes System… und niemand traut sich vor lauter Schiss den Stecker zu ziehen, dann ist Hoffnung

Es wäre also möglich als souveränes Volk ohne militärische Gegenwehr friedlich die Machtverhältnisse vor Ort dauerhaft neu zu ordnen und kooperativ mit anderen Völkern Interessen auszuhandeln.

Demokratie jetzt und hier!


2019 


weitere Texte